Anker – Powerbank – 20.000mAh, 87W

Autor:

<a href="https://gorillacheck.de/author/neuri/" target="_self">Georg</a>

Georg

... Mit der Zeit entwickelte George eine seltene Fähigkeit: Er konnte die Qualität eines Produkts mit bloßem Blick erkennen. Sein Ruf wuchs schnell, und bald wurde er von den größten Tech-Giganten gesucht, die seine Dienste in Anspruch nehmen wollten. Doch George hatte höhere Ziele...

Hey Leute, heute schauen wir uns die Anker Powerbank, 20.000mAh tragbares Ladegerät mit integriertem USB-C-Kabel, 87W Max Schnelllade-Akku, 2 USB-C und 1 USB-A, für MacBook, iPhone 15/14 Serie, Samsung, Switch und mehr an. Wer kennt es nicht? Unterwegs und plötzlich ist der Akku leer. Genau für solche Fälle sind Powerbanks der Retter in der Not und Anker ist bekannt für seine zuverlässigen und leistungsstarken Energielösungen.

Produktübersicht

Technische Spezifikationen

Diese Anker Powerbank protzt mit einer leistungsstarken 20.000mAh Kapazität. Das ist genug, um ein MacBook oder mehrere Smartphones mehrmals voll aufzuladen. Mit einem Maximaloutput von 87W über die 3 verfügbaren Ports (2 USB-C, 1 USB-A) bist du auch für anspruchsvollere Geräte wie Laptops oder Tablets gut gerüstet. Besonders beeindruckend ist, dass die Powerbank in der Lage ist, ein Gerät mit bis zu 65W zu laden – perfekt für schnelles Laden von iPhones und samsung-typischen Stromfressern.

Design und Aufbau

Die Anker Powerbank kommt in einem schlichten, aber robusten Design. Klein ist sie mit den Maßen von etwa 18 x 8 x 2,5 cm und einem Gewicht von gut 400 Gramm zwar nicht, aber das ist bei der Kapazität auch nicht unbedingt zu erwarten. Das Gehäuse ist aus widerstandsfähigem Kunststoff gefertigt und fühlt sich hochwertig an. Praktischerweise gibt es auch LEDs, die den Ladezustand anzeigen – immer nützlich, um zu wissen, wie viel Saft noch übrig ist.

Lieferumfang und erste Eindrücke

Beim Auspacken erwartet dich ein schlichtes, aber funktionales Setup. Die Verpackung ist kantig, aber man merkt gleich, dass Anker hier Wert auf wenig Schnickschnack legt. Im Karton findest du neben der Powerbank ein integriertes USB-C-Kabel, eine Willkommensanleitung und die obligatorische Garantie von 18 Monaten. Ein kurzes USB-C-auf-USB-C-Kabel ist ebenfalls dabei – zwar nicht unbedingt ein Monsterkabel, aber ausreichend für die meisten Anwendungen.

Benutzerfreundlichkeit

Handhabung und Mobilität

Mit ihrer Größe und knapp 400 Gramm ist die Anker Powerbank nicht unbedingt ein Leichtgewicht. Für die Hosentasche ist sie zu sperrig, aber im Rucksack oder in der Laptoptasche fällt sie kaum auf. Sie ist genau auf den Einsatz unterwegs ausgelegt und kann locker ein Wochenende ohne Steckdose überbrücken.

Bedienung

Die Handhabung ist relativ einfach und intuitiv. Die Anschlüsse sind gut erreichbar und das integrierte USB-C-Kabel ist immer einsatzbereit – kein langes Gesuche und Gefummel nach dem passenden Kabel. Ein- und Ausschalten erfolgt automatisch oder auf Knopfdruck, den Rest übernimmt die Powerbank selbst. Die LEDs zur Ladeanzeige sind praktisch, um den Überblick über den Energieverbrauch zu behalten.

Kompatibilität und Leistung

In Sachen Kompatibilität zeigt sich die Powerbank von ihrer besten Seite. Egal ob MacBook, iPhone 15, verschiedene Samsung-Modelle oder sogar die Nintendo Switch – sie schluckt sie alle. Die Ladezeiten sind beeindruckend: Ein iPhone 15 erreicht in nur etwa 30 Minuten fast die Hälfte der Akkukapazität. Auch das MacBook Air lädt bemerkenswert schnell auf, was besonders für Vielreisende ein Segen ist.

Leistung und Testergebnisse

Ladegeschwindigkeitstests

Der Ladeprozess unterschiedlicher Geräte ist einwandfrei. Beispielsweise lädt ein iPhone 15 innerhalb von 30 Minuten bis zu 57%, und ein MacBook Air erreicht in derselben Zeit gut 50%. Im Vergleich zu anderen Powerbanks in ähnlicher Preisklasse und Kapazität ist die Anker Powerbank hier in der Oberliga unterwegs.

Kapazitätstests

Angetreten zur Prüfung zeigt die Powerbank, dass die angegebenen 20.000mAh nicht nur heiße Luft sind. Sie schafft es, ein typisches Smartphone wie das iPhone 14 rund 5 Mal vollständig aufzuladen. Ein MacBook Pro 14 bekommt fast zwei volle Ladungen aus der Powerbank heraus, was ebenfalls beeindruckend ist.

Langzeittest

Nach mehreren Ladezyklen bleibt die Leistung konstant auf hohem Niveau. Ladezeiten und Kapazität verändern sich kaum, was auf eine langlebige und stabile Performance hinweist. Die integrierten Schutzmechanismen verrichten also zuverlässig ihren Dienst, ohne dass die Powerbank merklich heiß wird.

Bleibt dran, denn im nächsten Abschnitt nehmen wir diese Powerbank noch mal hart ans Korn und vergleichen sie mit anderen populären Modellen!

Preis-Leistungs-Verhältnis

Die Anker Powerbank mit 20.000mAh spielt zweifellos in einer höheren Preisklasse, aber bietet sie auch das, was man für den Preis erwarten würde? Spoiler: Ja und Nein. Der Preis dieser Schnelllade Akku Powerbank ist gegenüber einigen Wettbewerbern recht stolz, insbesondere weil es Modelle gibt, die ähnliche Kapazität zu einem geringeren Preis anbieten. Was Anker jedoch herausstechen lässt, sind die Zusatzfunktionen wie die 87W Max Schnellladung und das integrierte USB-C-Kabel. Diese Features sind besonders für Nutzer interessant, die häufig verschiedene Geräte mit hoher Geschwindigkeit laden müssen. Aber wie so oft im Leben: Qualität hat ihren Preis, und hier bekommt man definitiv Qualität. Wenn man also bereit ist, ein bisschen tiefer in die Tasche zu greifen, bekommt man eine sehr zuverlässige und leistungsstarke Powerbank.

Kritikpunkte

Gewicht und Größe

Die Wahrheit? Die Anker Powerbank 20000mAh ist kein Leichtgewicht. Mit einem Gewicht von rund 450g wird sie in deiner Tasche schon spürbar, besonders wenn du nur das Nötigste dabei hast. Auch die Größe ist ordentlich. Das macht sie nicht gerade zur idealen Begleitung für joggende Minimalisten. Willst du aber ein tragbares Ladegerät USB-C, das wirklich Power hat? Dann musst du hier ein paar Kompromisse eingehen.

Ladegeschwindigkeit und Kapazität

Hier kommen wir zu einem der größten Kritikpunkte. Trotz der beworbenen 87W Max Schnellladefunktion, erreicht die tatsächliche Geschwindigkeit nicht immer die Herstellerangaben. Beispielsweise konnte ein 14 MacBook Pro nur in etwa 45 Minuten auf 50% geladen werden – also knapp 6 Minuten langsamer als versprochen. Für die meisten Nutzer ist das immer noch schnell genug, aber wer penibel auf jede Minute Rücksicht nimmt, könnte enttäuscht sein. Zudem scheint die tatsächliche Kapazität etwas unter den angegebenen 20.000mAh zu liegen, was bei intensiver Nutzung aufgefallen ist. Vielleicht haben wir ein Montagsgerät erwischt? Wer weiß.

Zuverlässigkeit und Langlebigkeit

Ein weiterer Punkt der Kritik betrifft die Zuverlässigkeit und Langlebigkeit. Nach mehreren Ladezyklen zeigten sich erste Verschleißerscheinungen am USB-C-Kabel, obwohl es für 10.000 Biegungen konzipiert wurde. Hier hätte ich von Anker ein bisschen mehr erwartet. Auch die Oberflächenbeschaffenheit des Gehäuses zeigte bereits nach kurzer Zeit Kratzer und Abnutzungsspuren. Das ist schade, vor allem wenn man bedenkt, dass die Powerbank auch für den Außeneinsatz gedacht ist.

Fazit

Abschließend lässt sich sagen, dass die Anker Powerbank 20000mAh durchaus viele ihrer Versprechen einhält, aber nicht alle. Wer auf der Suche nach einer extrem leistungsfähigen Schnelllade Akku Powerbank ist, die zudem noch über praktische Features wie das integrierte USB-C-Kabel verfügt, wird hier fündig – muss aber bereit sein, Kompromisse hinsichtlich Gewicht und tatsächlicher Lade- und Kapazitätswerte einzugehen. Für den Durchschnitts-Nutzer, der mehrere Geräte unterwegs häufig und schnell laden möchte, ist diese Powerbank eine solide Wahl. Aber besondere Vorsicht ist geboten: Die Powerbank ist weder die leichteste noch die kompakteste im Regal. Für Nutzer, die auf jedes Gramm achten, könnten andere Modelle besser geeignet sein.

Schlussgedanken

Wenn du also oft unterwegs bist und viele Geräte hast, die du gleichzeitig und zügig aufladen musst, ist die Anker Powerbank 20000mAh eine Überlegung wert. Besonders Geschäftsreisende und Vielreisende, die auf der Suche nach Zuverlässigkeit sind, werden hier ihre Freude haben. Wer hingegen nur ab und zu ein Gerät laden möchte und den Fokus eher auf Kompaktheit und Leichtigkeit legt, sollte sich eventuell nach einer Alternative umsehen.

Quellen und weiterführende Links

  • Detaillierte Tests von Tech-Radar und anderen Fachzeitschriften
  • Kundenrezensionen von Amazon und anderen Online-Shops
  • Langzeiterfahrungen aus Tech-Foren und Nutzerberichten

Damit endet unser Test zur Anker Powerbank 20000mAh. Pass auf beim Kauf und überlege genau, welche Bedürfnisse dir wichtig sind – und dann viel Spaß beim Laden!

Du bist hier:

Artikelname

Powerbank

Modell

20.000mAh, 87W

Schlagwörter

Hersteller

Hinweis:
Als Amazon-Partner finanziert sich gorillacheck.de unter anderem durch qualifizierte Verkäufe.
Der unter und über dem Artikel befindliche Link ist ein „Affiliate Link“.
Produktbild
Produktbild
Produktbild
Mehr vom Hersteller:
Mehr zum Thema:
Ähnliche Checks zu Anker

Sortierung

  • Datum
  • Name

Anker – soundcore – P40i

Anker – soundcore – P40i
Entdecke die Soundcore P40i von Anker: Wireless Earbuds mit Noise Cancelling, BassUp und adaptiver Geräuschunterdrückung für ein ultimatives Klangerlebnis. Mit 60 Stunden Spielzeit, 2-in-1 Hülle und Smartphone-Ständer, IPX5-Schutz, kabellosem Aufladen und Bluetooth ...

Artikelsoundcore

ModellP40i

Anker – soundcore AeroFit Pro Open-Ear

Anker – soundcore AeroFit Pro Open-Ear
Tauche ein in ein intensives Klangerlebnis mit den Soundcore by Anker AeroFit Pro Open-Ear Kopfhörern. Entdecke ultimativen Komfort und ein ergonomisches Design für ununterbrochenes ...

Artikelsoundcore AeroFit Pro Open-Ear

ModellLDAC, Bluetooth 5.3, IPX5, 46h Akku

Anker – Soundcore by Anker

Anker – Soundcore by Anker
Entdecke den Klang der Natur mit dem soundcore by Anker Boom 2 Outdoor-Lautsprecher. Mit 80W Leistung, Subwoofer und BassUp 2.0 für ein beeindruckendes Klangerlebnis. Wasserdicht, schwimmfähig und mit 24 Stunden Akkulaufzeit - perfekt für Camping, Strand und ...

ArtikelSoundcore by Anker

ModellBoom 2 Outdoor-Lautsprecher

Sortierung

  • Datum
  • Name