Behringer – XENYX X1622USB – Premium 16-Input

Autor:

<a href="https://gorillacheck.de/author/dirk2298/" target="_self">dirk2298</a>

dirk2298

Dirk hat sich als Experte für Haushaltsgeräte, insbesondere Saugroboter, einen Namen gemacht. Mit einem ausgeprägten Interesse für Technik und Effizienz im Haushalt testet und bewertet Dirk die neuesten Modelle von Saugrobotern und anderen smarten Haushaltshelfern. Seine Beiträge auf Gorillacheck.de bieten tiefgehende Einblicke in die Funktionsweise, Leistung und das Preis-Leistungs-Verhältnis der Geräte. Dirk legt großen Wert auf detaillierte Tests und vergleicht verschiedene Marken und Modelle, um seinen Lesern fundierte Empfehlungen geben zu können. Seine Bewertungen helfen Nutzern dabei, die richtige Wahl für ihren Haushalt zu treffen und informierte Entscheidungen zu treffen

Behringer XENYX X1622USB Review – Der Mixer, den du brauchst oder Zeitverschwendung?

1.

Fangen wir an mit dem Behringer XENYX X1622USB. Direkt aus der Box raus, bekommt ihr ein ziemlich interessantes Stück Technik, das verspricht, euer Audioerlebnis auf das nächste Level zu hieven. Mit seinen 16 Inputs, XENYX Mic Preamps, integrierten Compressors, British EQ und einem 24-Bit Multi-FX Processor, klingt das erstmal nach einem feuchten Traum für jeden Audioenthusiasten. Aber kann der Mixer auch im Alltag überzeugen, oder ist er nur ein weiteres Gadget, das nach zwei Wochen im Regal verstaubt? Gucken wir uns das Mal genauer an!

2. Design und Bauqualität

Beim Auspacken fällt direkt auf: Das Ding ist solide gebaut. Kein billiges Plastik, durchweg fühlt sich der Mixer stabil an – ganz so, als könnte er den ein oder anderen Wutanfall überleben. Mit seinen Maßen ist er zwar nicht unbedingt ein Fliegengewicht, aber immer noch kompakt genug, um bei Gigs oder in kleineren Studios nicht im Weg zu sein. Die Anordnung der Knöpfe und Fader fühlt sich intuitiv an, auch wenn man das Gefühl nicht loswird, dass ein bisschen mehr Platz hier und da nicht geschadet hätte.

3. Schlüsseleigenschaften und Funktionen

Hier wird’s spannend, denn die XENYX Mic Preamps sind tatsächlich so klar und rauscharm, wie es die Werbetexter versprechen. Ihr könnt quasi das Rascheln eines Blattes aufnehmen, ohne euch im Hintergrund fragen zu müssen, ob da gerade ein Lkw vorbeigefahren ist.

Die integrierten Compressors mit der „Ein-Knopf“-Funktionalität sind ein nettes Feature, vor allem für diejenigen, die sich nicht stundenlang mit Feineinstellungen beschäftigen wollen. Ein Dreh, und euer Sound bekommt direkt mehr Druck ohne zu verzerren – in den meisten Fällen zumindest.

Der British EQ schenkt euren Aufnahmen Wärme und Musikalität, während der 24-Bit Multi-FX Processor mit seinen 16 Presets vom Hall bis zum Delay für fast jede Situation ein passendes Effektchen bereithält. Ein Schmankerl on top: Ihr könnt eure Einstellungen speichern, sehr praktisch für Live-Sessions!

4. Bedienung und Benutzerfreundlichkeit

Der XENYX X1622USB gibt sich Nutzerfreundlich, wirklich. Aber, und das ist ein ziemlich großes Aber: Wenn ihr keine Ahnung von Audiotechnik habt, könnt ihr euch am Anfang etwas verloren fühlen. Die Einrichtung ist simpel, solange ihr wisst, was ihr tut. Tutorials oder Anleitungen direkt vom Hersteller? Fehlanzeige. Man fühlt sich ein wenig wie beim blinden Date – man weiß nie so recht, was einen erwartet.

5. Klangqualität

Jetzt mal Klartext: Die Audioqualität ist top, egal ob Live oder im Studio. Die Mikrofonvorverstärker bieten einen klaren, unverfälschten Sound, und die Compressors halten, was sie versprechen, solange man nicht übertreibt und alles in eine laute Brei wandeln will. Der EQ und der Multi-FX Processor verleihen dem Ganzen Feinschliff bzw. kreative Spielereien, je nach Lust und Laune. Im Vergleich mit anderen Mixern in der gleichen Preisklasse schlägt sich der XENYX X1622USB mehr als wacker.

Kurz gesagt

, dieses Teil hat definitiv seine Stärken, besonders bei den Preamps und der Soundqualität. Aber, Behringer, warum so geizig mit Anleitungen und Tutorials? Nicht jeder ist ein geborener Tontechniker. Der XENYX X1622USB ist eine solide Wahl für diejenigen, die wissen, was sie tun, oder bereit sind, sich durch ein wenig Trial-and-Error zu kämpfen. Aber für absolute Neulinge könnte er eine kleine Herausforderung darstellen.

6. Vergleich mit ähnlichen Produkten

Also Leute, wenn wir den Behringer XENYX X1622USB mal gegen die Konkurrenz, wie den Yamaha MG16XU, antreten lassen, wird es spannend! Beide Mixer spielen preislich in der gleichen Liga, aber der Behringer hat vier ultra-rauscharme Xenyx-Mikrovorverstärker, die ehrlich gesagt ziemlich knackig sind. Yamaha bringt zwar auch gute Preamps, aber die von Behringer haben das gewisse Extra an Wärme. Was den Behringer jedoch ein bisschen ins Schwitzen bringt, ist sein FX-Prozessor. Ja, der hat 16 Presets, von Reverb über Chorus bis zu Delay. Klar, das klingt erstmal mega, aber im Vergleich zum Yamaha, der auch eine solide Effektsektion hat, wirken diese ein bisschen flach. Ist jetzt kein Beinbruch, aber man merkt den Unterschied.

7. Kritik

Jetzt mal Tacheles: Der Behringer XENYX X1622USB ist schon ein starkes Stück, aber auch nicht ohne Macken. Ein großes Thema ist zum Beispiel die Haltbarkeit der Fader und Knöpfe. Einige User haben berichtet, dass diese Teile manchmal ein bisschen wackelig wirken. Nicht so geil, wenn du live bist und alles tip-top funktionieren muss! Außerdem, obwohl die Preamps super rauscharm sind, gibt es bei extremen Einstellungen doch ein leichtes Rauschen. Kommt nicht oft vor, aber es ist da. Und der Multi-EFX? Gute Ansätze, aber die Qualität der Effekte könnte man noch ein bisschen pushen, so von wegen weniger digitaler Beigeschmack, mehr Authentizität.

8. Preis-Leistungs-Verhältnis

Für unter 500 Tacken kriegst du beim Behringer XENYX X1622USB echt viel auf den Tisch. Die vier Boutique-artigen Mikrofonvorverstärker, die solide Compressors und der recht umfangreiche British EQ sind schon Top-Features, die den Preis rechtfertigen. Im Vergleich zu anderen Mixern in diesem Segment bekommt man definitiv einiges fürs Geld. Ist es der ultimative Steal? Fast. Wenn die Effektqualität noch ein bisschen geschärft werden würde, wärs perfekt.

9. Zielgruppenanalyse

Für die Hobby-Heimstudio-Bauer und die Semi-Pros unter uns ist der Behringer XENYX X1622USB ein echt heißer Kandidat. Fortgeschrittene Anwender, die Wert auf klare Mikrofonvorverstärker und flexible Soundgestaltung legen, können getrost zuschlagen. Wenn du allerdings ein absoluter Profi bist und auf 100% zuverlässige Live-Performance angewiesen bist, könntest du mit den kleinen Schwächen des Mixers nicht ganz glücklich werden. Also, falls du noch ganz am Anfang stehst und ein unzerstörbares Rugged-Gerät brauchst, könnte das hier nicht das richtige Match sein.

10. Fazit

Der Behringer XENYX X1622USB macht vieles richtig: starke Preamps, coole Compressors, umfangreicher EQ – das Paket stimmt größtenteils. Für den Home-Studio-Enthusiasten oder den gigging Musiker im kleinen Rahmen passt es. Gegen die Konkurrenz schlägt sich der Mixer gut, hat aber bei den Effekten und der mechanischen Robustheit etwas Luft nach oben. Sieht man von diesen kleinen Hürden ab, bietet der Mixer ein super Preis-Leistungs-Verhältnis und ist definitiv einen Blick wert, wenn du nicht das Budget für High-End-Geräte hast.

Du bist hier:

Verfügbarkeit bei Amazon

Aktueller Preis bei Amazon

Artikelname

XENYX X1622USB

Modell

Premium 16-Input

Schlagwörter

Hersteller

Hinweis:
Als Amazon-Partner finanziert sich gorillacheck.de unter anderem durch qualifizierte Verkäufe.
Der unter und über dem Artikel befindliche Link ist ein „Affiliate Link“.
Mehr vom Hersteller:
Mehr zum Thema:
Ähnliche Checks zu Behringer

Sortierung

  • Datum
  • Name

Behringer – EUROPOWER – PMP500

Behringer – EUROPOWER – PMP500
Entdecke die Power des Behringer EUROPOWER PMP500 Powermixers mit 500 Watt Leistung und umfangreichen Funktionen wie dem Klark Teknik Multi-FX-Prozessor, Kompressoren und FBQ-Feedback-Erkennungssystem. Innovation trifft auf kraftvollen ...

ArtikelEUROPOWER

ModellPMP500

Sortierung

  • Datum
  • Name
Ähnliche Checks zu Mischpulte

Sortierung

  • Datum
  • Name

Soundcraft – Notepad-8FX – Kleinformatiges analoges Mischpult

Soundcraft – Notepad-8FX – Kleinformatiges analoges Mischpult
Entdecken Sie die Vielseitigkeit des Soundcraft Notepad-8FX Mischpults: Kompakt, leistungsstark und mit hochwertigen Lexicon-Effekten für professionelle Soundbearbeitung. Mit USB-Ein- und Ausgang für einfache Aufnahmen und ...

ArtikelNotepad-8FX

ModellKleinformatiges analoges Mischpult`

Midas – DM16 – Analoger Live- und Studio-Mixer

Midas – DM16 – Analoger Live- und Studio-Mixer
Der Midas DM16 Mixer: Perfekt für Live-Shows und Studioaufnahmen dank 16 Eingängen und hochwertigen Midas-Mikrofonvorverstärkern. Entdecken Sie die professionelle Audioqualität für Ihr nächstes ...

ArtikelDM16

ModellAnaloger Live- und Studio-Mixer

Behringer – EUROPOWER – PMP500

Behringer – EUROPOWER – PMP500
Entdecke die Power des Behringer EUROPOWER PMP500 Powermixers mit 500 Watt Leistung und umfangreichen Funktionen wie dem Klark Teknik Multi-FX-Prozessor, Kompressoren und FBQ-Feedback-Erkennungssystem. Innovation trifft auf kraftvollen ...

ArtikelEUROPOWER

ModellPMP500

Yamaha – MG12XUK – Knob Version

Yamaha – MG12XUK – Knob Version
Entdecke die Vielseitigkeit des Yamaha MG12XUK Mischpults - mit 12 Eingangskanälen und hochwertigen D-PRE-Mikrofonvorverstärkern. Perfekt für professionelle ...

ArtikelMG12XUK

ModellKnob Version

Soundcraft – Ui24R – 24-Kanal

Soundcraft – Ui24R – 24-Kanal
Der Soundcraft Ui24R bietet professionelle Mixer- und Recording-Funktionen in einem kompakten und farbenfrohen Design. Mit 24 Kanälen ermöglicht er eine vielseitige Audiobearbeitung für Musikproduktionen und Live-Auftritte. Erfahre mehr in unserem Produktreview auf ...

ArtikelUi24R

Modell24-Kanal

Sortierung

  • Datum
  • Name

Hast du gefunden wonach du suchst?

Salesrank: 5000