Midland – G9 Pro – C1385

Autor:

<a href="https://gorillacheck.de/author/trailerpark85/" target="_self">TrailerPark85</a>

TrailerPark85

In einem Reich, wo das Außergewöhnliche das Normale ist und der Geruch von Freiheit stark nach Grillwurst duftet, thront ein Held unkonventioneller Lebenskunst. Dieser Meister des Improvisierens, bekannt in den Weiten von Gorillacheck.de für seine Abenteuer, die so bunt sind wie die Lichterketten, die seinen Trailer schmücken, ist eine Legende in seiner eigenen Liga. Er ist der Typ, der mit einer Zahnbürste und etwas Klebeband eine Satellitenschüssel repariert, während er gleichzeitig philosophiert, ob Bier zum Frühstück als ausgewogene Mahlzeit zählt. Seine Geschichten sind so fesselnd, dass selbst skeptische Nachbarn manchmal über den Zaun lugen, in der Hoffnung, Teil der nächsten verrückten Episode zu werden. Mit einem Sinn für Humor, der so trocken ist wie die Sommerhitze in seinem geliebten Trailer Park, teilt er auf Gorillacheck.de Erfahrungen, die von missglückten DIY-Projekten bis hin zu glorreichen Grillfesten reichen, bei denen die Steaks so groß sind, dass sie ihren eigenen Postleitzahlbereich brauchen. Er ist der Beweis, dass man nicht reich sein muss, um reich an Geschichten zu sein, und dass das beste Leben oft in den unerwartetsten Momenten gefunden wird – besonders, wenn diese Momente mit einem Hauch von Verrücktheit gewürzt sind

Wir haben heute das Midland G9 Pro Funkgerät unter die Lupe genommen. Für all jene, die oft draußen unterwegs sind, sei es bei Wanderungen, Camping-Trips oder gar bei Softair-Spielereien, könnte dieses Gerät ein echter Begleiter sein. Unser Ziel: Zu klären, ob dieses wasserdichte Walkie Talkie mit seinen 32 PMR446-Kanälen und der robusten Verarbeitung hält, was es verspricht, und für wen es sich lohnt.

Um gleich auf den Punkt zu kommen: Das Midland G9 Pro soll nicht nur wetterfest (IPX4) sein, sondern auch eine Sprachaktivierung bieten, die dich freihändig kommunizieren lässt. Zudem verspricht es eine flexible Nutzung durch die neuen zusätzlichen PMR446-Kanäle. Das klingt schon mal nach einem echten Rundumpaket – doch schauen wir mal genauer hin.

Design und Verarbeitungsqualität

In Sachen Design überzeugt das Midland G9 Pro durch seine robuste Optik. Es fühlt sich schwer in der Hand an – und das ist bei einem Outdoor-Funkgerät keine schlechte Sache. Die Materialqualität wirkt solide und lässt einen nicht so schnell an Plastikteile denken, die nach zwei Wochen intensiver Nutzung den Geist aufgeben.

Selbstverständlich ist auch die Wasserdichtigkeit nach IPX4-Zertifizierung ein Pluspunkt. Das bedeutet, dass das Funkgerät Regenwetter und auch mal den einen oder anderen Wasserspritzer beim Flussdurchquerung standhalten sollte.

Die Ergonomie ist ansprechend: Die Tasten sind groß genug für die Bedienung mit Handschuhen, und der Gürtelclip sorgt dafür, dass das Gerät immer griffbereit ist. Also, an die Hardcore-Outdoor-Enthusiasten da draußen – damit sollte es keine Ausreden mehr geben, die Ausrüstung könnte Nass nicht vertragen.

Technische Spezifikationen

Die Übertragungsreichweite und Qualität des Midland G9 Pro ist stark abhängig von der Umgebung, in der es genutzt wird. Unter optimalen Bedingungen, etwa auf freiem Feld, können Reichweiten von bis zu 12 Kilometern erreicht werden. Allerdings reduziert sich diese Reichweite in bebauten Gebieten oder dichten Wäldern auf etwa 2 bis 3 Kilometer.

Mit 32 PMR446-Kanälen und zusätzlichen 8 neuen Kanälen bietet es genügend Optionen, um Störungen zu vermeiden und einen klaren Kanal zu finden. Die Frequenzen erstrecken sich von 446,00625 bis 446,19375 MHz, was den Spielraum erweitert, um immer ein offenes Ohr zu haben, auch wenn es mal voll wird auf den Frequenzen.

Die Akkulaufzeit der mitgelieferten 1800 mAh AA-Akkus ist ordentlich. Bei normaler Nutzung hält der Akku einen ganzen Tag durch, aber im Dauer-Scan-Modus oder bei intensiven Gesprächen sollte man eine Reserve einplanen. Zum Glück gibt es da das Standladegerät, das es leicht macht, die Akkus über Nacht wieder aufzutanken.

Zusätzlich bietet das Gerät auch einige praktische Extras, wie den stabilen Gürtelclip und die optionale Nutzung von Sprachaktivierung, was beim Wandern beide Hände freihält.

Funktionsumfang und Bedienung

Die Einrichtung und Inbetriebnahme des Midland G9 Pro Funkgerätes gestaltet sich problemlos. Nach dem Einlegen der mitgelieferten AA-Akkus und dem Einschalten des Geräts, ist es rasch betriebsbereit. Die Menüführung ist übersichtlich und auch für technische Laien gut verständlich.

Beim ersten Test fiel die Lautstärke und Klangqualität positiv auf. Die Verständlichkeit ist in den meisten Situationen klar und deutlich, was insbesondere in lärmigen Umgebungen äußerst nützlich ist. Die PTT-Taste (Push-to-Talk) reagiert zuverlässig und gibt dir sofortige Sprechbereitschaft.

Besonders angenehm ist die Bedienbarkeit unter verschiedenen Bedingungen. Ob bei Regen, mit Handschuhen oder bei Dunkelheit – das Gerät hält richtig mit. Die Sprachaktivierung (VOX) ist praktisch für den freihändigen Gebrauch, was gerade bei Outdoor-Aktivitäten ein echter Segen sein kann.

Vergleich mit ähnlichen Produkten

Verglichen mit anderen Funkgeräten auf dem Markt, bietet das Midland G9 Pro ein solides Preis-Leistungs-Verhältnis. Konkurrenzprodukte wie das Motorola T82 Extreme oder das Retevis RT24 bieten zwar ähnliche Funktionen und Reichweiten, jedoch hebt sich das Midland durch seine größere Kanalauswahl und die Wasserdichtigkeit hervor.

Ein weiterer Pluspunkt ist die Sprachaktivierung. Dies findet man zwar auch bei anderen Modellen, jedoch in dieser Preiskategorie nicht immer in der gleichen Qualität. Dafür muss sich das Gerät bei der Akkulaufzeit hinter einige Konkurrenzprodukte stellen. Hier hätten ein paar mehr milliampere Stunden nicht geschadet.

Preislich liegt das Midland G9 Pro im oberen Mittelfeld, was angesichts des Funktionsumfangs akzeptabel ist. Für ernsthafte Outdoor-Fans und Profis ist es daher eine verkraftbare Investition.


Bis hierher bleibt festzustellen: Das Midland G9 Pro bringt viele Features mit sich, die draußen nützlich sein können und steht in guter Konkurrenz zu anderen Markengeräten. Ob es den harschen Praxistest bestanden hat, schauen wir uns im nächsten Abschnitt an.

Praxistest

Szenarien des Einsatzes (Outdoor, Notfall, Wanderungen etc.)

Während unseres Tests haben wir das Midland G9 Pro Outdoor Funkgerät reichlich auf die Probe gestellt. Vom Wandern in abgelegenen Gebieten bis hin zum Einsatz bei einem Softair-Event – das wasserdichte Walkie Talkie zeigte, was es kann. Besonders hilfreich ist das Funkgerät in Notfallsituationen, wenn der Handyakku den Geist aufgibt oder kein Mobilfunknetz verfügbar ist. Dank seiner 32 PMR446 Kanäle und der robusten, wasserdichten Bauweise (IPX4 zertifiziert) erwies es sich als verlässlicher Begleiter.

Benutzerfreundlichkeit in der Praxis

Die Bedienung gestaltet sich recht simpel: Das Midland G9 Pro ist mit einem großen, gut abzulesenden LCD-Display ausgestattet. Die Tasten sind ausreichend groß und lassen sich auch mit Handschuhen bedienen, was bei Outdoor-Aktivitäten von großem Vorteil ist. Die Sprachaktivierung ermöglicht freihändiges Kommunizieren, und die doppelten PTT-Tasten stellen sicher, dass man leicht zwischen hoher und niedriger Sendeleistung umschalten kann.

Reichweite und Signalstabilität unter realen Bedingungen

In Sachen Reichweite und Signalstabilität hatte das Midland G9 Pro einiges zu bieten. Unter idealen Bedingungen konnten wir Verbindungen bis zu 10 Kilometern herstellen. Bei bewaldeten Gebieten oder hügeliger Landschaft reduzierte sich diese Distanz auf etwa 4 Kilometer, was immer noch beeindruckend ist. Die Sprachqualität blieb dabei konstant klar und verständlich, was das Midland G9 Pro als solides Werkzeug für verschiedene Outdoor-Szenarien qualifiziert.

Akkuleistung und Ladezeiten im Praxiseinsatz

Eine der größten Stärken des Midland G9 Pro ist die Akkuleistung. Mit den mitgelieferten 1800 mAh AA-Akkus konnten wir das Gerät bei durchschnittlicher Nutzung über mehrere Tage hinweg betreiben, ohne nachladen zu müssen. Sollte doch mal der Saft ausgehen, sorgt das Standladegerät für eine unkomplizierte und schnelle Wiederaufladung. Ein kleines Manko ist allerdings, dass das Laden der Akkus im Gerät einige Stunden in Anspruch nimmt, was in hektischen Situationen unpraktisch sein kann.

Kritik

Schwachstellen und Verbesserungspotential

Es gibt jedoch auch einige Schwachstellen, die nicht unerwähnt bleiben sollten. So ist das Menü teilweise etwas verschachtelt und nicht sofort intuitiv. Man muss sich erst ein wenig einarbeiten, bis man alle Funktionen schnell und effizient nutzen kann. Zudem könnte die Akkulaufzeit der Standby-Modi verbessert werden. Nach einigen Wochen des Nichgebrauchs entladen sich die Akkus von selbst, was ein Minuspunkt ist.

Eventuelle Mängel oder Probleme bei der Nutzung

Ein weiteres kleines Problem ist die Lautstärke des Lautsprechers. In besonders lauten Umgebungen erwies sich der Lautsprecher als etwas zu leise, um zuverlässig gehört zu werden. Ferner ist der Gürtelclip zwar praktisch, aber nicht besonders stabil. Wir hatten Fälle, in denen der Clip sich bei stärkeren Bewegungen gelöst hat.

Vergleich zu den versprochenen Funktionen und der Realität

Was die versprochenen Funktionen angeht, hält das Midland G9 Pro Outdoor Funkgerät größtenteils, was es verspricht. Die Reichweite und die Wasserdichtigkeit (IPX4) überzeugen, ebenso wie die robuste Bauweise und die starke Akkuleistung. Kritisch bleibt jedoch die Menüführung und die Lautstärke des Lautsprechers, die deutlich verbesserungswürdig sind.

Preis-Leistungs-Bewertung

Auch in der Kategorie Preis-Leistung steht das Midland G9 Pro ordentlich da. Mit einem Preis von rund 85 Euro liegt es im mittleren Preissegment. Angesichts der attraktiven Features und der soliden Performance kann man hier von einem fairen Angebot sprechen. Vergleichbare Produkte in dieser Preisklasse bieten meist weniger Kanäle und Funktionen, was das Midland G9 Pro hervorhebt.

Fazit und Empfehlung

Zusammenfassung der wichtigsten Punkte

Das Midland G9 Pro beeindruckt durch eine respektable Reichweite, robustes Design und gute Akkuleistung. Es ist wasserdicht (IPX4) und bringt nützliche Extras wie Sprachaktivierung und doppelte PTT-Tasten mit.

Gesamturteil zum Produkt

Insgesamt eignet sich das Midland G9 Pro besonders für Outdoor-Enthusiasten, die ein verlässliches wasserdichtes Walkie Talkie suchen. Die kleinen Schwächen in der Menüführung und Lautstärke machen das Gerät nicht unbrauchbar, aber es gibt Raum für Verbesserungen.

Empfehlung für spezifische Nutzergruppen

Wir empfehlen das Midland G9 Pro insbesondere für Wanderer, Softair-Spieler und Outdoor-Sportler, die ein stabiles und verlässliches Funkgerät benötigen, das unter verschiedensten Wetterbedingungen einsetzbar ist.

Abschluss

Weiterführende Links und Quellen

Weitere Informationen finden sich auf der Herstellerseite [Midland] und in diversen Foren, in denen Outdoor-Fans ihre Erfahrungen teilen.

Optionale Hinweise für weiterführende Informationen oder Feedbacks

User können auf Seiten wie Amazon Bewertungen lesen und direktes Feedback geben, um noch eine klarere Vorstellung von der Praxisleistung zu erhalten.

Du bist hier:

Artikelname

G9 Pro

Modell

C1385

Schlagwörter

Hersteller

Hinweis:
Als Amazon-Partner finanziert sich gorillacheck.de unter anderem durch qualifizierte Verkäufe.
Der unter und über dem Artikel befindliche Link ist ein „Affiliate Link“.
Produktbild
Produktbild
Mehr vom Hersteller:
Mehr zum Thema:
Ähnliche Checks zu Midland

Sortierung

  • Datum
  • Name

Midland – G9 Pro Funkgerät – C1385

Midland – G9 Pro Funkgerät – C1385
Erleben Sie grenzenlose Kommunikation mit dem Midland G9 Pro Funkgerät! Dieses wasserdichte IPX4 zertifizierte Outdoor Walkie Talkie verfügt über 32 PMR446-Kanäle und bietet dank AA 1800 mAh Akkus eine beeindruckende Laufzeit. Inklusive Standladegerät und Gürtelclip – perfekt für jedes ...

ArtikelG9 Pro Funkgerät

ModellC1385

Sortierung

  • Datum
  • Name