Denon DJ – PRIME 4+

Denon DJ – PRIME 4+

Autor:

<a href="https://gorillacheck.de/author/michaelstone/" target="_self">Micha.ApfelTech</a>

Micha.ApfelTech

Micha.ApfelTech ist bei Gorillacheck.de der Experte für alles rund um Apple-Produkte und Technologien. Mit einem scharfen Auge für die neuesten Trends und Entwicklungen im Bereich der Smartphones, Tablets und Computer von Apple liefert Micha fundierte Bewertungen und Analysen. Seine Leidenschaft für Technik und sein tiefes Verständnis für die Ökosysteme von Apple ermöglichen es ihm, Nutzern wertvolle Einblicke und hilfreiche Tipps zu bieten. Ob es um die neuesten Features eines iPhone-Modells geht, um Tipps für MacOS oder um Zubehörtests – Micha.ApfelTech ist die Quelle für kompetente Beratung und Reviews, die auf echter Erfahrung und Fachkenntnis basieren.

Willkommen im Dschungel der DJ-Equipment Reviews – heute zerlegen wir den Denon DJ PRIME 4+ für euch

Mal im Ernst, wer hätte gedacht, dass wir ein Stück Technik bekommen, das so ziemlich alles kann, was man als DJ für eine abgefahrene Party braucht? Der Denon DJ PRIME 4+ ist nicht nur irgendwie ein DJ-Controller, sondern ein echtes Multitalent mit Standalone-DJ-Controller-Funktion, WLAN-Musikstreaming, und das alles ohne einen extra Laptop anzuschließen. Eine kurze Übersicht gibts jetzt, haltet euch fest!

Design und Bauqualität

Optisch macht der DJ PRIME 4+ schon was her. Dieses Teil sieht nicht nur robust aus, sondern ist es auch. Mit einer Bauqualität, die sich echt sehen lassen kann, ist der Controller für nahezu jede Party-Location gewappnet. Die Haptik ist erste Sahne, hier wackelt nix. Der Clou ist der Touchscreen in der Mitte, der reagiert wie ein Smartphone. Wischen, Tippen, Ziehen – alles geht flüssig von der Hand. Was die Portabilität angeht, klar, das Teil ist kein Leichtgewicht, aber für das, was es bietet, ist es überraschend einfach zu transportieren und aufzubauen. Kein Hexenwerk, auch ohne zweiten Mann.

Hauptmerkmale und Funktionen

Standalone-Fähigkeit bedeutet hier: Du brauchst keinen Laptop! Das war für mich ein Gamechanger. WLAN-Musikstreaming direkt im Controller? Check! Kompatible Musikdienste einrichten ist einfach und macht den DJ PRIME 4+ noch vielseitiger. Vier Decks gleichzeitig zu nutzen, klingt erstmal nach viel Arbeit, aber mit diesem Controller? Kinderleicht. Der Drop Sampler und die Beleuchtungssteuerung bringen noch mehr Spielereien in deine Sets. Und die internen FX? Du hast eine gute Auswahl und kannst deinen Sound echt individuell anpassen.

Performance und Benutzererfahrung

Beim ersten Anfassen dachte ich: Okay, lass mal sehen, wie das Ding unter Druck performt. Und was soll ich sagen? Der PRIME 4+ lässt dich nicht im Stich. Von der ersten Einrichtung, über die Integration in dein bestehendes Setup, bis hin zur tatsächlichen Performance – das Ding liefert. Die Mixe, die Übergänge, die FX-Nutzung, alles läuft butterweich. Und die Touchscreen-Nutzung während eines Live-Sets ist intuitiv und reagiert prompt.

Software und Kompatibilität

Auf der Software-Seite bietet der DJ PRIME 4+ alles, was das DJ-Herz begehrt. Eine übersichtliche, aber mächtige Software, die dir erlaubt, deine Sets und Tracks perfekt zu organisieren. Die Kompatibilität mit verschiedenen Musik-Streaming-Diensten erweitert deine musikalischen Horizonte immens. Updates für die Software kommen regelmäßig und sind einfach einzuspielen, damit du immer auf dem neuesten Stand bist.

Vergleich mit anderen Modellen

Also, Leute, lasst uns mal schauen, wie sich der Denon DJ PRIME 4+ im Dschungel der Standalone DJ-Controller schlägt. Wenn wir ihn neben andere Schwergewichte wie den Pioneer DJ XDJ-RX2 stellen, fällt sofort auf, dass der PRIME 4+ mit vier Decks statt nur zwei daherkommt. Das gibt euch bei der Performance mehr Flexibilität und lässt euch mehr kreativ austoben. Allerdings muss man zugeben, dass der XDJ-RX2 in Sachen Bedienkomfort und Markenanerkennung immer noch seine Nase vorn hat. Aber: Der PRIME 4+ zieht mit Features wie dem WLAN-Musikstreaming und der Beleuchtungssteuerung neue Asse aus dem Ärmel, die nicht viele Konkurrenten bieten. Zusammengefasst: PRIME 4+ bietet mehr Features, erfordert aber auch eine gewisse Einarbeitungszeit.

Pro & Contra

Na dann, Trommelwirbel bitte – hier kommen die Stärken und Schwächen des Denon DJ PRIME 4+, schön sauber aufgelistet. Auf der Plusseite steht die beeindruckende Vier-Deck-Kapazität, die euch erlaubt, gleichzeitig mit mehr Tracks zu jonglieren als bei vielen anderen Controllern. Das WLAN-Musikstreaming ist ein weiterer dicker Pluspunkt, der Zugang zu nahezu unendlichen Musikbibliotheken bietet – ein Segen für jeden DJ, der spontan reagieren oder sein Set auffrischen will. Nicht zu vergessen, die integrierte Beleuchtungssteuerung, die euch erlaubt, eure Show visuell aufs nächste Level zu heben. Auf der Minusseite steht, dass die Fülle an Funktionen und Möglichkeiten Anfänger wohl überfordern könnte. Und, seien wir ehrlich, das Preislabel ist auch nicht ohne. Aber wie sagt man so schön: Qualität hat ihren Preis.

Fazit

Das war’s, Leute – der Denon DJ PRIME 4+ unter der Lupe. Wenn ihr mich fragt, ist dieses Biest von einem Controller eine ernsthafte Überlegung wert für alle, die ihr DJing auf die nächste Ebene bringen möchten, ohne an den Laptop gefesselt zu sein. Mit seiner Vier-Deck-Funktionalität, dem WLAN-Musikstreaming und der Beleuchtungssteuerung hebt er sich von der Masse ab und bietet euch die Tools, die ihr für eine unvergessliche Show braucht. Klar, der Preis ist happig und Anfänger könnten sich überwältigt fühlen, aber für erfahrene DJs, die das Beste vom Besten suchen, könnte dies genau der richtige Controller sein. Passt also der PRIME 4+ zu euch? Wenn ihr bereit seid, für Qualität zu zahlen und einen Controller sucht, der keine Wünsche offen lässt, dann könnte die Antwort ein lautes Ja sein.

Anhang

Technische Spezifikationen, FAQs und nützliche Ressourcen findet ihr auf der Denon-Website oder in spezialisierten DJ-Foren. Dort könnt ihr tiefer in die Materie eintauchen und all eure brennenden Fragen geklärt bekommen. Und vergesst nicht, immer mal wieder vorbeizuschauen – die DJ-Welt steht nie still und wer weiß, was Denon als Nächstes aus dem Hut zaubert.

Du bist hier:

Artikelname

PRIME 4+

Modell

k.A.

Schlagwörter

Hersteller

Hinweis:
Als Amazon-Partner finanziert sich gorillacheck.de unter anderem durch qualifizierte Verkäufe.
Der unter und über dem Artikel befindliche Link ist ein „Affiliate Link“.
Produktbild
Produktbild
Produktbild
Mehr vom Hersteller:
Mehr zum Thema:
Ähnliche Checks zu Denon DJ

Sortierung

  • Datum
  • Name

Denon DJ – PRIME GO

Denon DJ – PRIME GO
Entdecke die Denon DJ PRIME GO: Die ultimative Smart DJ-Konsole mit WLAN-Streaming, 2 Decks, 7-Zoll HD-Touchscreen und wiederaufladbarer Batterie. Mixen war noch nie so flexibel und ...

ArtikelPRIME GO

ModellTragbares DJ Set

Sortierung

  • Datum
  • Name