Asiwo – Schwimmbrett Elektronisches – Elektrisches Kickboard 3-Gang

Ach, der Wasserspaß ruft! Das Asiwo Schwimmbrett Elektronisches ist genau das richtige Gadget für erwachsene Wasserratten und kleine Seepferdchen. Als elektrisches Kickboard bringt es ein bisschen mehr Pep ins traditionelle Schwimmtraining. Aber warum sind diese elektrischen Kickboards momentan der letzte Schrei? Ganz einfach: Sie bringen Abwechslung und mehr Tempo in den Wassersport und sind dabei sicher und einfach zu bedienen.

Lieferumfang und Unboxing

Stellen wir uns vor, das Paket kommt an – und dann gehts los! Die Verpackung hat schon mal einen guten Eindruck gemacht. Kräftige Pappe, keine Dellen oder Knicke, das Ding ist unbeschadet bei mir angekommen.

Wenn man den Karton aufmacht, merkt man sofort: Hier hat sich jemand bei der Aufmachung Mühe gegeben. Drin sind das asiwoelektronische Schwimmbrett, der Akku, ein Ladegerät und eine Bedienungsanleitung, die tatsächlich verständlich ist – keine Selbstverständlichkeit heutzutage!

Design und Verarbeitung

Erster Eindruck vom Material? Das Ding ist stabil und fühlt sich wertig an. Das Schwimmbrett selbst besteht aus robustem Kunststoff, der scheinbar einiges aushält. Die Knöpfe an den Seiten sind da, wo man sie erwartet – gut erreichbar, auch wenn man mal schneller unterwegs ist.

Optisch gibts auch nichts zu meckern. Das Design ist geschmeidig und sieht modern aus. Farblich gibt es ein paar Optionen, die alle wirklich gut aussehen. Dank der ergonomischen Form liegt das gute Stück auch prima in der Hand.

Technische Spezifikationen

Jetzt aber mal zu den inneren Werten. Der Motor hat ordentlich Wumms, mit seinen 300 Watt bringt er einen kräftigen Schub von 8 kgf ins Wasser. Und der Akku liefert 60 Minuten Spielspaß – das ist doch mal was! Die Ladezeit beträgt zwar einige Stunden, aber hey, das kann man ja meistens über Nacht erledigen.

Das Ding hat drei Geschwindigkeitsstufen, die man je nach Lust und Laune einstellen kann. 1,5 m/s sind das Maximum, was für ein elektrisches Kickboard echt flott ist.

Und weil Sicherheit das A und O ist: Es gibt einen Notstopp und eine Kindersicherung. Die Propeller sind mit einem Sicherheitsnetz abgedeckt, damit keine kleinen Finger zu Schaden kommen.

Nachdem wir uns diese Punkte angesehen haben, kann man sagen: Das Asiwo Schwimmbrett Elektronisches hat einige tolle Features, die wirklich überzeugen. Es ist robust, flott im Wasser unterwegs und sicher für Groß und Klein. Doch das lassen wir an dieser Stelle erstmal sacken und schauen, wie es sich im Praxistest schlägt.

Praxistest und Bedienung

Handhabung

Gut, Freunde des nassen Elements, das Teil nennt sich Asiwo Schwimmbrett Elektronisches und gleich beim ersten Angrabbeln merkt man: Das Ding ist kinderleicht zu bedienen. Einfach mal die Knöpfe drücken, die seitlich an dem Kickboard angebracht sind, und schon geht die Post ab! Das Board wiegt etwa 3,2 Kilogramm, also so schwer wie eine gut gefüllte Bierkiste – das schleppt man locker. Klar, das macht’s echt handlich, besonders wenn man bei 30 Grad am Seeufer entlangflaniert und willens ist, noch die Badetasche, das Handtuch und die Sonnencreme im Schlepptau zu haben.

Leistungstest

Ja Leute, das Gerät hat Spaß gemacht! Unser Wellenbrecher ist mit einem 36-V-300-Motor ausgestattet und sorgt für eine ordentliche Leistung von bis zu 1,5 Metern pro Sekunde. Klingt jetzt nicht schnell? Nun, das Ding schiebt im Wasser wie nix Gutes! Wir haben es in einem ruhigen See und in einem lebhafteren Freibad getestet und es stieg immer wie eine Rakete aus den Wellen. Die Stabilität war dabei bemerkenswert; das Board zieht gleichmäßig durch, ohne dass man sich ständig die Nase aus dem Wasser ziehen muss. Bei den drei Geschwindigkeitsstufen kann man sich schön anpassen, je nachdem, ob man eher kraulen oder gemütlich dahingleiten will.

Zielgruppenrelevanz

Erwachsene und Kinder – ja, da wird nicht gemogelt. Für Erwachsene, die sich mit dem Schwimmen vielleicht etwas schwertun oder die einfach einen flotten Begleiter durch die Fluten suchen, ist das Ding goldwert. Für die Kleinen ist das Teil ein Riesenhit, weil es nicht nur sicher ist, sondern auch Spaß ohne Ende bringt. Die Handhabung mit den seitlichen Knöpfen ist so einfach, dass selbst mein 8-jähriger Neffe direkt loslegen konnte (unter Aufsicht versteht sich). Das Sicherheitsnetz vor dem Propeller sorgt zudem dafür, dass sich keiner der Knirpse die Finger quetscht – sehr gut mitgedacht!

Vergleich mit ähnlichen Produkten

Wettbewerbsanalyse

Jetzt mal Butter bei die Fische: Wir haben das Asiwo Schwimmbrett mit dem Sublue Whiteshark Mix und dem Yamaha Seascooter vergleicht. Erste Punktlandung: Das Asiwo Schwimmbrett ist preislich in der Mitte angesiedelt, aber was die Leistung angeht, da ist es ganz vorn mit dabei. Der Whiteshark Mix kann zwar mit stärkeren Motoren punkten, ist dafür aber richtig klobig und schwerer zu transportieren. Der Yamaha Seascooter wiederum punktet durch seine starke Akkulaufzeit, aber bei der Bedienung kommt er einfach nicht gegen das Asiwo Schwimmbrett an.

Stärken und Schwächen im Vergleich

Was das Asiwo Schwimmbrett richtig gut draufhat, ist die Handlichkeit und das federleichte Gewicht. Da transportiert man nicht nur leichter, sondern hat auch flexiblere Einsatzmöglichkeiten. Ein weiterer Pluspunkt ist die durchdachte Sicherheit, gerade wenn man mit Kids unterwegs ist. Der Sublue Whiteshark Mix schlägt das Asiwo in Sachen Motorkraft, verliert aber an Flexibilität. Der Yamaha Seascooter könnte fast konkurrieren, wäre da nicht die etwas fummelige Bedienung und das höhere Gewicht. Asiwos Brettlein hat da einfach die Nase vorn.

Kritik und Verbesserungsvorschläge

Negativpunkte

Nun, es ist nicht alles Gold was glänzt. Es gibt ein paar Sachen, die nicht so toll sind. Die Ladezeit des Akkus könnte mal kürzer ausfallen. Denn sechs Stunden sind nicht gerade ein Pappenstiel, wenn man unbedingt nochmal eine Runde drehen möchte. Ein klarer Minuspunkt ist auch die Tatsache, dass das Ding nach wie vor recht teuer ist, besonders wenn man es für die Kiddies kaufen möchte. Da kratzt man sich schon mal am Kopf und überlegt, ob sich das lohnt.

Verbesserungsvorschläge

Ein Schnellladegerät wäre eine feine Sache. Da könnte Asiwo wirklich nachbessern, um die Ladezeit für die Akku-Junkies unter uns zu verkürzen. Außerdem wäre es toll, vielleicht noch ein paar zusätzliche Sicherheitsfeatures zu integrieren, wie etwa eine automatische Abschaltung bei Überhitzung oder eine Art Tragegurt für einfachereren Transport. Und der Preis? Leute, senkt die Kosten ein bisschen, dann holen sich das Brett vielleicht auch mehr von uns Wasserfreaks.

Fazit

Zusammenfassung

Ganz ehrlich? Das Asiwo Schwimmbrett hat seine Vor- und Nachteile, wie jedes andere Ding auch. Aber unterm Strich kriegt es einen Daumen hoch. Es bietet schnittige Leistung, einfache Handhabung und ein sicheres Spaßpaket für Groß und Klein. Die Geschwindigkeitseinstellungen bieten echt ne Menge Freude und das Sicherheitsnetz vor dem Propeller ist super durchdacht.

Empfehlung

Für alle Wasserratten, ob nun groß oder klein, ist dieses Gadget echt ein cooler Begleiter. Vor allem für Familienausflüge ans Wasser ist das Asiwo Schwimmbrett eine schöne Sache, weil es die Kids sicher hält und gleichzeitig die Erwachsenen erfreut. Einfach einpacken und loslegen – solange man die Ladezeit in Kauf nimmt und den Preis abnickt. Also los, ab ins Wasser und ordentlich Spaß haben!

Du bist hier:

Autor:

<a href="https://gorillacheck.de/author/snapper_rider_usa_steve/" target="_self">Snapper_Rider_USA_Steve</a>

Snapper_Rider_USA_Steve

Steve ist ein echtes Urgestein, wenn es um Aufsitzrasenmäher geht, speziell um die legendären Modelle von Snapper aus den USA. Mit jahrzehntelanger Erfahrung in der Pflege und Wartung von Gärten hat Steve eine tiefe Leidenschaft und umfangreiches Wissen über Aufsitzrasenmäher entwickelt. Auf Gorillacheck.de teilt er seine praktischen Erfahrungen, Bewertungen und Vergleiche der robusten Snapper-Mäher und gibt Tipps rund um die Gartenpflege. Seine Beiträge sind geprägt von seinem technischen Know-how und einer klaren Sprache, die sowohl Einsteigern als auch erfahrenen Gartenfreunden hilft, das Beste aus ihren Gartengeräten herauszuholen.

Aktueller Preis bei Amazon

Verfügbarkeit bei Amazon

Artikelname

Schwimmbrett Elektronisches

Modell

Elektrisches Kickboard 3-Gang

Schlagwörter

Hersteller

Hinweis:
Als Amazon-Partner finanziert sich gorillacheck.de unter anderem durch qualifizierte Verkäufe.
Der unter und über dem Artikel befindliche Link ist ein „Affiliate Link“.
Mehr vom Hersteller:
Mehr zum Thema:
Ähnliche Checks zu Asiwo
Kein Check gefunden
Kein Check gefunden
Ähnliche Checks zu Wassersport

Sortierung

  • Datum
  • Name

Restube – Schwimmboje – Beach

Restube – Schwimmboje – Beach
Entdecken Sie die Restube Beach aufblasbare Schwimmboje – ideal für Schwimmen, Angeln, Segeln und Surfen. Diese kompakte Boje in ...

ArtikelSchwimmboje

ModellBeach

Jobe – Schwimmfähige Sonnenbrille – DIM

Jobe – Schwimmfähige Sonnenbrille – DIM
Die Jobe DIM Schwimmfähige Sonnenbrille ist perfekt für Wassersportarten wie Kiten, Surfen und Segeln. Mit polarisierten Gläsern ...

ArtikelSchwimmfähige Sonnenbrille

ModellDIM

Intex – Challenger – K2

Intex – Challenger – K2
Erleben Sie spannende Abenteuer auf dem Wasser mit dem Intex Challenger K2 Schlauchboot! Dieses aufblasbare 3-teilige Kajak mit den ...

ArtikelChallenger

ModellK2

Intex – Challenger 3 Set Schlauchboot

Intex – Challenger 3 Set Schlauchboot
Unser Testbericht zum Intex Challenger 3 Set Schlauchboot: Erfahren Sie, warum dieses 3-teilige Schlauchboot in Blau/Gelb mit den ...

ArtikelChallenger 3 Set Schlauchboot

Modell295 x 137 x 43 cm, Blau/Gelb

Intex – Excursion 4 Set Schlauchboot

Intex – Excursion 4 Set Schlauchboot
Unser Testbericht zum Intex Excursion 4 Set Schlauchboot: Erfahre alles über das geräumige 3-teilige Schlauchboot in Grau/Blau mit den ...

ArtikelExcursion 4 Set Schlauchboot

Modell315 x 165 x 43 cm

Intex – Excursion 5 Set Schlauchboot

Intex – Excursion 5 Set Schlauchboot
Ein aufregendes Abenteuer auf dem Wasser erleben mit dem Intex Excursion 5 Set Schlauchboot. Erfahre hier, ob dieses 4-teilige ...

ArtikelExcursion 5 Set Schlauchboot

Modell366x168x43cm

Intex – Schlauchboot Seahawk 2 Set

Intex – Schlauchboot Seahawk 2 Set
Faszinierende Abenteuer auf dem Wasser erleben mit dem Intex Schlauchboot Seahawk 2 Set. Inklusive 2 Paddel und Luftpumpe, ...

ArtikelSchlauchboot Seahawk 2 Set

Modell68347

Intex – Schlauchboot Boot

Intex – Schlauchboot Boot
Erlebe ultimativen Wasserspaß mit dem Intex Mariner 4 Schlauchboot Set! Inklusive Paddel und Luftpumpe für unkomplizierte Abenteuer ...

ArtikelSchlauchboot Boot

ModellMariner 4

generic – Aufblasbares Floß

generic – Aufblasbares Floß
Test und Vergleich: Aufblasbares Fischerfloß für Erwachsene - Inklusive Doppelpaddeln. Perfekt für entspannte Angeltouren und ...

ArtikelAufblasbares Floß

ModellGCTTECJJ

Sortierung

  • Datum
  • Name

Hast du gefunden wonach du suchst?