Einhell – Akku-Laubsauger – VENTURRO 36/240

Leute, schnallt euch an! Hier haben wir den Einhell Professional Akku-Laubsauger VENTURRO 36/240 Power X-Change am Start. Klingt mächtig, oder? Naja, nicht ohne Grund. Unser Ziel in diesem Test: rausfinden, ob das Teil das Laub in eurem Garten wirklich im Nu wegsaugt oder ob ihr doch wieder zum altmodischen Rechen greifen müsst.

Wir haben uns die technischen Daten angeschaut, das gute Stück zusammengebaut, ordentlich getestet und natürlich auch kritisch hinterfragt. Dabei werfen wir einen genaueren Blick auf Saugleistung, Handhabung, Akkuleistung und mehr. Also, auf gehts!

Produktbeschreibung

Technische Daten

Okay, jetzt wirds technisch. Der Einhell Professional Akku-Laubsauger VENTURRO 36/240 geht mit 36 V an den Start – das sagen die Experten sei ordentlich Saft für so ein Gerät. Der Laubsauger schnappt sich Energie aus einem Li-Ion-Akku und dreht dann richtig auf: maximal 740 m³/h Saugleistung, das haut ordentlich rein. Der Fangsack hat ein Fassungsvermögen von 45 Litern – genug, um in einem Aufwisch den halben Garten zu entlauben. Und wenns mal windig werden muss, spuckt das Teil die Blätter mit bis zu 240 km/h weg. Das ist wie ein kleiner Orkan im Vorgarten.

Lieferumfang

Hier der Haken: Das Teil kommt ohne Akku und Ladegerät. Bitter? Ja, ein bisschen, aber Einhell hat da sein eigenes System: Power X-Change. Du brauchst also kompatible Akkus und Ladegeräte, die du separat kriegen kannst. Sonst dabei: Der Laubsauger selbst, ein stabiler 45-Liter-Fangsack, höhenverstellbare Räder, Tragegurt und Zusatzhandgriff. Also, Werkzeugkasten einmal bitte zuschlagen – der Aufbau geht dann schnell von der Hand.

Bedienungsfreundlichkeit

Aufbau und Inbetriebnahme

Bauanleitungen sind meistens etwas fürchterlich, aber hier hat Einhell halbwegs gute Arbeit geleistet. Nichts worüber man sich die Finger bricht. In 10 Minuten ist der Venturro 36/240 startbereit. Akkus rein (wenn man sie denn hat), ein Klick und das Gerät schnurrt wie ein Kätzchen – naja, vielleicht mehr wie ein ziemlich lautes Kätzchen.

Ergonomie und Handhabung

Der Venturro liegt ganz gut in der Hand. Dank Tragegurt und Zusatzhandgriff kann man das Teil auch mal länger hin und her schwingen, ohne dass einem der Arm abfällt. Die höhenverstellbaren Räder sind ein Segen für Rücken – kein Bücken, kein Ziehen mehr. Für Komfort gibt’s auf jeden Fall Pluspunkte.

Gewicht und Mobilität

Mit etwa 5 Kilogramm (ohne Akku) ist der Laubsauger einigermaßen tragbar. Nicht federleicht, aber man stemmt ja auch keine Hanteln. Die Räder machen das Manövrieren durch den Garten echt einfach. Wer sich einen festen Laub-Hantier-Buddy wünscht, ist hier richtig aufgehoben.

Leistungsfähigkeit

Saugleistung im Praxistest

740 m³/h Saugleistung klingt beeindruckend – und ist es auch. Trockenes Laub? Kein Problem, schnurstracks eingesogen. Feuchtes Laub? Da muss man vielleicht schon mal mit der Boost-Funktion nachhelfen, aber dann holt der Venturro die letzten Blätter auch aus der hintersten Ecke.

Blasfunktion im Praxistest

Mit 240 km/h ist der Laubsauger auch als Laubbläser zu gebrauchen. Das Zeug fliegt euch um die Ohren – und vermutlich dem Nachbarn gleich mit. Also schön aufpassen, wo ihr das Laub hintreibt. Der Wechsel zwischen Saug- und Blasfunktion geht fix – ein Handgriff und die Sache läuft.

Akkuleistung und Laufzeit

Kommt natürlich drauf an, welchen Akku ihr benutzt. Mit den großen 5,2 Ah-Paketen von Einhell kommt ihr locker auf eine halbe Stunde Dauereinsatz. Reicht für die meisten Gärten – für riesige Parks müsst ihr wohl nochmal nachladen. Laden dauert, je nach Ladegerät, auch mal ein bis zwei Stunden – also nicht zu lange Pause machen, sonst isses dunkel.

Im Großen und Ganzen schlägt sich der Einhell Professional Akku-Laubsauger VENTURRO 36/240 ordentlich. Klar, ohne Akku und Ladegerät nervt ein bisschen, aber das System hat auch Vorteile. Für Omas Vorgarten bis hin zum mittleren Fußballplatz: Das Gerät räumt das Laub, so wie es sein soll. Nächster getester Abschnitt, los gehts!

Vergleich mit ähnlichen Produkten

Also, Leute, dann vergleichen wir mal den Einhell Professional Akku-Laubsauger VENTURRO 36/240 mit anderen Akku-Laubsaugern, damit ihr eine Vorstellung davon bekommt, ob das Teil wirklich der Kracher ist oder eher ein Rohrkrepierer.

Modelle von Bosch und Gardena

Ich hab mir exemplarisch mal ein paar Konkurrenten geschnappt: Den Bosch ALB 36 LI und den Gardena AccuJet 18-Li. Beide sind als Akku-Laubsauger im Markt gut vertreten und haben ihre Fanbase. Der Bosch ALB 36 LI bringt es auf 210 km/h Blasgeschwindigkeit und hat einen Fangsack von 45 L Volumen – also ziemlich ähnlich dem Einhell-Model. Allerdings, in Sachen Saugleistung zieht der Bosch mit läppischen 204 m³/h den Kürzeren gegen die 740 m³/h vom Einhell.

Beim Gardena AccuJet 18-Li siehts schon wieder anders aus. Der schafft nämlich gerade mal 190 km/h und bietet nicht mal eine Saugfunktion. Also, da zeigt der Einhell denen mal eben, wo der Hammer hängt. In Sachen Preis liegen die Geräte übrigens alle relativ nah beieinander, wobei ihr beim Einhell wegen des fehlenden Akkus und Ladegeräts nochmal tiefer in die Tasche greifen müsst.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Okay, Preis-Leistungs-Verhältnis… Jetzt wird’s ernst. Der Einhell Professional Akku-Laubsauger VENTURRO 36/240 kostet ohne Akku und Ladegerät ungefähr das gleiche wie die Konkurrenz von Bosch, die aber Akku und Ladegerät schon dabei haben. Ihr müsst also nochmal extra Moneten für den Power X-Change Akku einplanen. Wenn man das mit einrechnet, wird der Einhell schon ein bisschen teurer, aber mit seiner brachialen Leistung und den vielen Extras wie dem eingebauten Häcksler kann man das verschmerzen.

Kritikpunkte

Kommen wir mal zu den Mankos. Kein Produkt ist perfekt, und der Einhell macht da keine Ausnahme.

Fehlen von Akku und Ladegerät im Lieferumfang

Erster und wohl dickster Minuspunkt: Kein Akku und kein Ladegerät dabei. Ja, wir haben alle verstanden, die Idee hinter Power X-Change ist, dass man flexibel bleibt und alles kreuz und quer mit den Akkus betreiben kann. Aber mal ehrlich, bei einem Preis, der nicht gerade ein Taschengeld ist, hätte man das ruhig hinzuknallen dürfen!

Lautstärke: subjektives Empfinden und Vergleich mit anderen Modellen

Dann die Lautstärke. Dieses Ding ist laut wie eine Horde wütender Hornissen auf Speed. Der Hersteller gibt keine Dezibel-Werte an, aber im Vergleich zum Bosch und Gardena, die schon ordentlich Alarm machen, gibt sich der Einhell keine Blöße. Also, wer seine Nachbarn noch länger mögen will, sollte das Ding vielleicht nicht Sonntag morgens anschmeißen.

Akkuladezeit und Anschaffungskosten

Zum Schluss noch ein Wort zur Akkuladezeit und den zusätzlichen Kosten. Die Akkus laden gefühlt eine Ewigkeit, und die Power X-Change Dinger sind auch nicht gerade günstig. Also, plant genug Zeit und Geld ein, sonst steht ihr da mit einem halbvollen Akku und ärgert euch.

Fazit

Zusammenfassung der Vor- und Nachteile

Der Einhell Professional Akku-Laubsauger VENTURRO 36/240 hat ordentlich Power unter der Haube und viele Features, die echt praktisch sind, wie den integrierten Häcksler und die höhenverstellbaren Räder. Allerdings fehlt der Akku samt Ladegerät, und die Lautstärke ist nichts für schwache Nerven. Die Akkuladezeit kann einen ebenfalls schonmal zur Weißglut treiben.

Gesamtbewertung und Empfehlungen

Letztlich kann man sagen: Wer Power und Flexibilität braucht und hohen Wert auf Leistung legt, der ist mit dem Einhell gut beraten. Aber rechnet mit Zusatzkosten und haltet eure Ohrenstöpsel bereit, wenn ihr das Biest aufdreht.

Abschluss

Zielgruppe und Nutzungsszenarien

Der Einhell Professional Akku-Laubsauger VENTURRO 36/240 eignet sich besonders für Leute mit großen Gärten, die schnell und effizient Laub entsorgen wollen. Die vielen Funktionen und die starke Leistung machen ihn zum idealen Werkzeug für den ambitionierten Hobbygärtner.

Alternativen und Kaufempfehlungen

Falls euch der Preis abschreckt und ihr keine Lust auf separates Akku-Gedöns habt, schaut euch den Bosch ALB 36 LI oder den Gardena AccuJet 18-Li an. Die sind zwar nicht ganz so leistungsstark, aber dafür all-inclusive und etwas günstiger zu haben.

Also, Leute, liegt der passende Laubsauger schon bereit? Dann nichts wie raus in den Garten und los geht das Laubgebläse!

Du bist hier:

Autor:

<a href="https://gorillacheck.de/author/trailerpark85/" target="_self">TrailerPark85</a>

TrailerPark85

In einem Reich, wo das Außergewöhnliche das Normale ist und der Geruch von Freiheit stark nach Grillwurst duftet, thront ein Held unkonventioneller Lebenskunst. Dieser Meister des Improvisierens, bekannt in den Weiten von Gorillacheck.de für seine Abenteuer, die so bunt sind wie die Lichterketten, die seinen Trailer schmücken, ist eine Legende in seiner eigenen Liga. Er ist der Typ, der mit einer Zahnbürste und etwas Klebeband eine Satellitenschüssel repariert, während er gleichzeitig philosophiert, ob Bier zum Frühstück als ausgewogene Mahlzeit zählt. Seine Geschichten sind so fesselnd, dass selbst skeptische Nachbarn manchmal über den Zaun lugen, in der Hoffnung, Teil der nächsten verrückten Episode zu werden. Mit einem Sinn für Humor, der so trocken ist wie die Sommerhitze in seinem geliebten Trailer Park, teilt er auf Gorillacheck.de Erfahrungen, die von missglückten DIY-Projekten bis hin zu glorreichen Grillfesten reichen, bei denen die Steaks so groß sind, dass sie ihren eigenen Postleitzahlbereich brauchen. Er ist der Beweis, dass man nicht reich sein muss, um reich an Geschichten zu sein, und dass das beste Leben oft in den unerwartetsten Momenten gefunden wird – besonders, wenn diese Momente mit einem Hauch von Verrücktheit gewürzt sind

Aktueller Preis bei Amazon

Verfügbarkeit bei Amazon

Artikelname

Akku-Laubsauger

Modell

VENTURRO 36/240

Schlagwörter

Hersteller

Hinweis:
Als Amazon-Partner finanziert sich gorillacheck.de unter anderem durch qualifizierte Verkäufe.
Der unter und über dem Artikel befindliche Link ist ein „Affiliate Link“.
Mehr vom Hersteller:
Mehr zum Thema:
Ähnliche Checks zu Einhell

Sortierung

  • Datum
  • Name

Einhell – Mähroboter FREELEXO+ LCD Kit

Einhell – Mähroboter FREELEXO+ LCD Kit
Der Einhell Mähroboter FREELEXO+ LCD Kit 900 - für einen perfekt gepflegten Rasen auf bis zu 900 m² Fläche. Mit Multizonen-Mäher, ...

ArtikelMähroboter FREELEXO+ LCD Kit

Modell900

Einhell – City Akku-Rasenmäher

Einhell – City Akku-Rasenmäher
Der Einhell City Akku-Rasenmäher GE-CM 18/30 Li Kit Power X-Change - kompakt, kraftvoll und ideal für Flächen bis zu 150 m²! Mit ...

ArtikelCity Akku-Rasenmäher

ModellGE-CM 18/30 Li Kit Power X-Change

Einhell – Akku-Rasenmäher

Einhell – Akku-Rasenmäher
Der Einhell Akku-Rasenmäher GE-CM 43 Li M Kit Power X-Change - kraftvoll, leise und perfekt für mittelgroße Gärten. Mit ...

ArtikelAkku-Rasenmäher

ModellGE-CM 43 Li M Kit Power X-Change

Einhell – Akku-Sense Agillo 36/255 BL

Einhell – Akku-Sense Agillo 36/255 BL
Erlebe kraftvolles und präzises Trimmen mit der Einhell Akku-Sense Agillo. Der Brushless Front-Motor, die elektronische ...

ArtikelAkku-Sense Agillo 36/255 BL

ModellPower X-Change

Einhell – Benzin-Sense GC-BC 36-4 S

Einhell – Benzin-Sense GC-BC 36-4 S
Entdecke die Leistung der Einhell Benzin-Sense GC-BC 36-4 S! Mit 1 kW Leistung, Faden- und Messerschnittbreite sowie Alu-Handgriff ...

ArtikelBenzin-Sense GC-BC 36-4 S

ModellGC-BC 36-4 S

Einhell – Elektro Rasenmäher

Einhell – Elektro Rasenmäher
Entdecke die Leistung des Einhell Elektro Rasenmähers GC-EM 1742 mit 1.700W Motor, 42cm Schnittbreite und 50L Fangbox. Ideal für einen ...

ArtikelElektro Rasenmäher

ModellGC-EM 1742

Einhell – Akku-Bohrschrauber

Einhell – Akku-Bohrschrauber
Der Einhell Akku-Bohrschrauber TE-CD 18/2 Li +39 überzeugt mit kraftvoller Leistung und umfangreichem Zubehörset. Ideal für ...

ArtikelAkku-Bohrschrauber

ModellTE-CD 18/2 Li +39

Einhell – Aaiwtd 18V 5,0Ah 2pcs Ersatzakku

Einhell – Aaiwtd 18V 5,0Ah 2pcs Ersatzakku
Erfahren Sie in unserem Produktreview alles über die Leistung und Zuverlässigkeit des Aaiwtd 18V 5,0Ah Ersatzakkus für Einhell Power ...

ArtikelAaiwtd 18V 5,0Ah 2pcs Ersatzakku

Modell18V

Einhell – Nass-Trockensauger

Einhell – Nass-Trockensauger
Entdecke im Test den leistungsstarken Einhell TC-VC 1812 S Nass-Trockensauger: 1.250 W Leistung, 36mm Schlauchsystem und 12 l ...

ArtikelNass-Trockensauger

ModellTC-VC 1812 S

Einhell – Akku-Rohrreiniger

Einhell – Akku-Rohrreiniger
Der Einhell Akku-Rohrreiniger TE-DA 18/760 Li-Solo ist ideal für die Reinigung von Rohren mit einem Durchmesser von 16-55 mm. Mit ...

ArtikelAkku-Rohrreiniger

ModellTE-DA 18/760 Li-Solo

Sortierung

  • Datum
  • Name
Ähnliche Checks zu Gartengeräte

Sortierung

  • Datum
  • Name

Mammotion-YUKA 1500

Mammotion-YUKA 1500
Einleitung Der MAMMOTION YUKA 1500 Mähroboter verspricht, was moderne Gartenfreunde wirklich begeistert: Premium-Technologie verbunden ...

ModellYUKA 1500

NAVIMOW-i1A02E

NAVIMOW-i1A02E
Einleitung Hier kommt die Navimow Garage S für die Navimow i Serie Mähroboter – das perfekte Häuschen für jeden Roboter, der dem ...

Modelli1A02E

Navimow – Mähroboter – i105E

Navimow – Mähroboter – i105E
Der Navimow i105E Mähroboter revolutioniert die Rasenpflege: Dank RTK+Vision und KI-gestützter automatischer Kartierung, mäht er bis ...

ArtikelMähroboter

Modelli105E

Litheli – Akku Rasenmäher – Weiß

Litheli – Akku Rasenmäher – Weiß
Der Litheli Akku Rasenmäher überzeugt mit seinem bürstenlosen Elektromotor und einer Schnittbreite von 33 cm, ideal für Rasenflächen ...

ArtikelAkku Rasenmäher

ModellWeiß

Sortierung

  • Datum
  • Name

Hast du gefunden wonach du suchst?