KB-ELEMENTS – Induktionskochfeld – 5 Platten, 80cm, 10200 Watt

Hey Leute, heute schauen wir uns mal das KB-ELEMENTS Induktionskochfeld mit 5 Platten an. Ja, richtig gelesen: fünf Kochzonen, die dir zur Verfügung stehen – in einer großzügigen Größe von 80 cm. Das Ding kommt mit extrem kraftvollen 10200 Watt daher und ist natürlich autark, was bedeutet, du kannst es unabhängig von deinem Backofen installieren. Noch dazu hat es eine schicke Touch-Bedienung, einen Timer für bis zu 99 Minuten und Sicherheitsfeatures wie eine Kindersicherung und automatische Abschaltung. Wen dieses Powerpaket interessieren könnte und wie es sich im Alltag schlägt, erfährst du hier!

Design und Verarbeitung

Der erste Eindruck beim Auspacken – ich sage euch, es war wie Weihnachten! Das Kochfeld kommt im schlichten schwarzen Design daher, schlicht und elegant, aber auch modern genug, um in unsere Küche zu passen. Der randlose Look verleiht dem Ganzen eine gewisse Coolness und vereinfacht die Reinigung (kein nerviger Rand, an dem sich der Schmutz sammeln könnte).

Was die Materialqualität angeht, fühlt sich das Kochfeld richtig solide an. Keine billig wirkenden Plastik- oder wackeligen Teile. Das Glas ist stabil und leicht zu reinigen, was auch gut ist, weil wir hier mal Butterfett auf höchster Stufe zum Schmelzen gebracht haben. Auch die Touch-Bedienung reagierte prompt und ohne Verzögerung, obwohl ich skeptisch war, ob die touchscreenartige Oberfläche bei fettigen Fingern noch reagieren würde. Spoiler: Sie tut es nicht immer perfekt, aber ist meistens ok.

Installation und Inbetriebnahme

Der Einbau des Kochfelds ging erstaunlich reibungslos über die Bühne. Es passte perfekt in den vorgesehenen Ausschnitt unserer Küchenarbeitsplatte. Der Anschluss an den Strom war für den Elektriker kein Problem, und die Bedienungsanleitung war klar und verständlich, was echt nicht selbstverständlich ist.

Bei der ersten Inbetriebnahme merkten wir sofort, wie kraftvoll das WLAN des Stroms durch die Spulen fließt. Okay, das mag übertrieben klingen, aber 10200 Watt sind keine Kleinigkeit. Die Kochzonen heizten sich superschnell auf, und die Touch-Bedienung ließ sich leicht kalibrieren. Hier kam auch das Feature der Flexzone ins Spiel – eine coole Sache, dass man zwei separate Kochzonen zu einer großen Fläche zusammenfassen kann, besonders wenn man größere Pfannen oder Töpfe hat.

Funktionsumfang

Ihr fragt euch sicher, ob fünf Kochzonen wirklich notwendig sind. Oh ja, und wie! Die unterschiedlichen Größen der Kochzonen bieten für jeden Topf und jede Pfanne den perfekten Platz. Die Leistungsstufen sind feinstufig einstellbar, was wirklich hilfreich ist, wenn man mal nicht einfach nur Vollgas geben will.

Die Timer-Funktion war eine Offenbarung – endlich etwas, das funktioniert, ohne dass man zischend zu spät zum Herd rennen muss. Auch die Kindersicherung und die automatische Abschaltung sind beruhigend – vor allem, wenn man mal von einem spannenden Film abgelenkt wird. Wirklich cool ist das Schnellaufheizen, da merkt man erst, wie effizient das Ganze arbeitet. Ach, und das Überkochen? Fast utopisch, weil die Temperatur so präzise geregelt wird.

Bedienung und Benutzererfahrung

Generell lässt sich das Kochfeld im Alltag super einfach bedienen. Die Touch-Bedienung reagiert schnell und präzise, solange die Finger nicht klitschnass oder voll Fett sind. Ein kleiner Minuspunkt ist, dass die Geräuschentwicklung beim Kochen manchmal etwas störend sein kann. Die Lüfter sind sehr leistungsfähig, aber auch ein bisschen laut. Nichts, was man bei einer angeregten Küche nicht verkraften kann, aber trotzdem erwähnenswert.

Ein echtes Highlight ist die Flexzone – das macht wirklich einen Unterschied, vor allem, wenn man größere Kochprojekte angeht. Die Innovation, die hier steckt, setzt das Kochfeld deutlich von anderen ab.

Kochergebnisse

Hier kommt der ultimative Test: verschiedene Kochszenarien durchspielen! Vom schnellen Erhitzen der Frühstückseier bis hin zum schonenden Schmoren eines Rinderbratens – das Kochfeld hat überall überzeugt. Die Hitzeverteilung ist gleichmäßig, nichts brennt an einer Stelle an, während es an einer anderen noch kalt ist.

Im Vergleich zu unserem alten Cerankochfeld ist das Ergebnis beim Braten von Gemüse genauso gut, wenn nicht sogar besser. Alles wird schön gleichmäßig gegart und bleibt saftig. Also wenn ihr gerne kocht und dabei hohe Ansprüche habt – dieses Kochfeld enttäuscht nicht. Man muss es wirklich erlebt haben, um den Unterschied zu merken.


Dies war die umfassende Beschreibung der ersten fünf Punkte zu unserem getesteten KB-ELEMENTS Induktionskochfeld. Ob es sich lohnt, das Kochfeld zu kaufen, und welche Stärken und Schwächen es noch gibt, erfahrt ihr im weiteren Text. Bleibt dran!

Liebe Kochenthusiasten, heute berichte ich über das KB-ELEMENTS Induktionskochfeld mit fünf Platten. Wenn ihr auf der Suche nach einem leistungsfähigen Induktionskochfeld seid, das euren Kücheneinsatz aufs nächste Level bringt, dann seid ihr hier genau richtig. Dieses 80cm breite, autarke Induktionskochfeld verspricht mit 10200 Watt, rahmenlosem Design und moderner Touch-Bedienung eine echte Bereicherung für jede moderne Küche zu sein. Aber hält es auch, was es verspricht? Macht euch bereit für einen tiefen Einblick in die Vor- und Nachteile dieses Küchenhelfers.

Design und Verarbeitung

Schon beim Auspacken dieses Induktionskochfelds war ich beeindruckt. Es ist flach, schick und das rahmenlose Design macht ordentlich was her. Kein Rand, an dem man hängen bleibt oder der sich zusetzt. Aber wie ist die Materialqualität? Echt hochwertig. Das Kochfeld fühlt sich robust an, die Glasoberfläche wirkt stabil und glatt. Was die Ergonomie betrifft, ist die Platzierung der Touch-Bedienelemente gut durchdacht. Alles ist dort, wo man es intuitiv erwartet. Keine unnötigen Verrenkungen nötig. Kurz gesagt, das KB-ELEMENTS Induktionskochfeld sieht nicht nur gut aus, sondern fühlt sich auch gut an.

Installation und Inbetriebnahme

Die Installation verlief, naja, etwas holprig. Einbau und Verkabelung an sich sind straightforward, muss man sagen. Aber die Bedienungsanleitung? Die könnte echt besser sein, Leute. Da waren einige Passagen, bei denen ich mir dachte, ob das jemand mit eigenen Augen mal durchgelesen hat. Irgendwie hab ich es dann aber doch geschafft. Die erste Inbetriebnahme war dagegen im Vergleich ein Kinderspiel: Stecker rein, Touch-Display an – und zack, das Ding lief.

Funktionsumfang

Was die Funktionalität angeht, hat das KB-ELEMENTS Induktionskochfeld einiges zu bieten. Fünf Platten sind schon eine Ansage und die Vielseitigkeit ist großartig. Die Flexzone? Wirklich praktisch, wenn man mal etwas Größeres wie einen Bräter aufstellen will. Leistungsstufen bis 10200 Watt sind stark, da kann man schon ordentlich Dampf machen. Die verschiedenen Modi wie Schnellaufheizen und Warmhalten sind nützlich und der 99-Minuten-Timer gibt einem die Möglichkeit, das Kochen wirklich präzise zu steuern. Ach ja, und die Kindersicherung sowie die automatische Abschaltung sorgen für die nötige Sicherheit.

Bedienung und Benutzererfahrung

Das tägliche Handling dieses Induktionskochfelds kann sich sehen lassen. Die Touch-Bedienung reagiert schnell und präzise, bietet auch viel Kontrolle. Was die Lautstärke angeht, war ich überrascht: sehr ruhig, kaum zu hören. Das macht das Kochen richtig angenehm. Eine besonders coole Innovation ist die Flexzone, die sich wirklich als flexibel herausstellt. Einziger Wermutstropfen? Manchmal könnte die Bedienoberfläche noch intuitiver sein, gerade wenn man im Eifer des Kochgefechts schnell mal was umstellen will.

Kochergebnisse

Und was nützt das beste Gerät, wenn die Ergebnisse nicht stimmen? Zum Testen haben wir verschiedenste Szenarien durchgespielt: Vom schnellen Wasserkochen bis zum langsamen Schmorgericht – alles ohne Probleme. Die Hitzeverteilung ist gleichmäßig, kein verbranntes Mittelteil, während der Rand kalt bleibt. Im Vergleich mit gängigen Konkurrenzprodukten, die ich in meiner Küche hatte, steht das KB-ELEMENTS Induktionskochfeld wirklich gut da. Der Geschmack der zubereiteten Speisen war wie gewohnt – wenn man kochen kann, kann man das auf dem Ding auch.

Energieeffizienz und Sicherheit

Energieeffizienz ist heutzutage ein großes Thema. Hier macht das KB-ELEMENTS Induktionskochfeld eine gute Figur. Der Energieverbrauch ist im Vergleich zu ähnlichen Geräten wirklich im grünen Bereich. Ein echtes Plus sind die Sicherheitsfeatures: Die automatische Abschaltung und die Kindersicherung geben einem einfach ein gutes Gefühl. Langzeiterfahrungen habe ich natürlich noch nicht, aber die ersten Wochen zeigen keinerlei Schwächen in puncto Zuverlässigkeit.

Wartung und Reinigung

Jeder, der oft kocht, weiß: Die Reinigung eines Kochfelds kann nervig sein. Aber nicht hier. Die glatte Oberfläche ohne Rahmen macht das Säubern wirklich einfach. Ein feuchtes Tuch reicht meist aus. Anfällig für Kratzer scheint das Material nicht zu sein, zumindest bisher nicht. Aber man sollte schon ein bisschen aufpassen, was man da draufstellt und wie man hantiert. Mit ein paar simple Pflegetipps bleibt das Teil wohl lange schön.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Kommen wir zu einer kritischen Frage: Was kostet der Spaß und ist es das wert? Aktuell liegt das KB-ELEMENTS Induktionskochfeld preislich im oberen Mittelfeld. Im Vergleich zu ähnlichen Modellen bietet es viel Leistung und einige wirklich praktische Features. Wenn man also das Gesamtpaket betrachtet, bekommt man hier ordentlich was für sein Geld. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt.

Kritikpunkte

Natürlich gibt es auch bei diesem Kochfeld ein paar Sachen, die besser sein könnten. Zum einen die Bedienungsanleitung – da besteht auf jeden Fall Nachholbedarf. Dann wäre noch die etwas gewöhnungsbedürftige Touch-Steuerung, wenn man schnell mal was umschalten muss. Und schließlich bleibt der Preis, der doch etwas höher liegt. Verglichen mit ähnlichen Modellen könnte man hier vielleicht ein bisschen sparen wollen.

Fazit und Empfehlungen

Zusammenfassend lässt sich sagen: Das KB-ELEMENTS Induktionskochfeld ist ein wirklich gutes Produkt für alle, die viel und gerne kochen. Es ist leistungsfähig, sieht gut aus und bietet viele nützliche Funktionen. Wenn ihr also bereit seid, ein bisschen mehr zu investieren, bekommt ihr hier ein wirklich solides Gerät. Für Familien mit Kindern und passionierte Hobbyköche ist es definitiv eine Empfehlung. Wer allerdings ein Budget-Modell sucht, sollte sich vielleicht noch ein bisschen weiter umschauen.

Also, ran an die Töpfe und viel Spaß beim Kochen!

Du bist hier:

Autor:

<a href="https://gorillacheck.de/author/juliaflow/" target="_self">juliaKüchenfee31</a>

juliaKüchenfee31

JuliaKüchenfee31 ist eine leidenschaftliche Küchenenthusiastin und geschätzte Reviewerin bei Gorillacheck.de, spezialisiert auf alles rund um die Küche. Mit ihrem tiefen Verständnis für Küchengeräte und Zubehör sowie einer großen Liebe zum Kochen und Backen bietet sie detaillierte Bewertungen und Empfehlungen, die auf echter Erfahrung und Fachwissen basieren. Julia's Reviews sind nicht nur informativ, sondern auch inspirierend, angereichert mit persönlichen Tipps, die jeden in der Küche zum Erfolg führen. Ihre Beiträge sind eine Fundgrube für alle, die ihre Kochkünste verbessern und die perfekten Küchenhelfer finden möchten.

Aktueller Preis bei Amazon

Verfügbarkeit bei Amazon

Artikelname

Induktionskochfeld

Modell

5 Platten, 80cm, 10200 Watt

Schlagwörter

Hersteller

Hinweis:
Als Amazon-Partner finanziert sich gorillacheck.de unter anderem durch qualifizierte Verkäufe.
Der unter und über dem Artikel befindliche Link ist ein „Affiliate Link“.
Mehr vom Hersteller:
Mehr zum Thema:
Ähnliche Checks zu KB-ELEMENTS

Sortierung

  • Datum
  • Name

KB-ELEMENTS – Induktionskochfeld

KB-ELEMENTS – Induktionskochfeld
Das KB-ELEMENTS Induktionskochfeld mit 5 Platten bietet autarke Kochmöglichkeiten auf 80cm, mit 10200 Watt Leistung, rahmenlosem ...

ArtikelInduktionskochfeld

Modell5 Platten 80cm

Sortierung

  • Datum
  • Name
Ähnliche Checks zu Zuhause Oase | Küchenmeister

Sortierung

  • Datum
  • Name

Bosch – Einbau-Backofen – HBG7221B2

Bosch – Einbau-Backofen – HBG7221B2
Der Bosch HBG7221B2 Serie 8 Smarter Einbau-Backofen überzeugt mit modernster Technik und elegantem Design. Dank Hydrolyse Reinigung, ...

ArtikelEinbau-Backofen

ModellHBG7221B2

Samsung – Forno incasso – Dual Cook Flex

Samsung – Forno incasso – Dual Cook Flex
Entdecken Sie den modernen Forno incasso Samsung Dual Cook Flex – Der vielseitige Einbau-Backofen, der durch sein einzigartiges Dual ...

ArtikelForno incasso

ModellDual Cook Flex

Haier – I-TOUCH Serie 6 – HWO60SM6T5BD

Haier – I-TOUCH Serie 6 – HWO60SM6T5BD
Erleben Sie kulinarische Viefalt mit dem Haier I-TOUCH Serie 6 HWO60SM6T5BD Einbau-Backofen: 60 cm, Heißluft, Grill, TFT-Touch ...

ArtikelI-TOUCH Serie 6

ModellHWO60SM6T5BD

HERMES – Dunstabzugshaube – 809HC

HERMES – Dunstabzugshaube – 809HC
Entdecken Sie die HERMES809HC Dunstabzugshaube: Diese 80 cm breite, kopffreie Wandhaube in elegantem Schwarz mit Glasoberfläche bietet ...

ArtikelDunstabzugshaube

Modell809HC

Bauknecht – BIK5S AirFry&amp – Steam

Bauknecht – BIK5S AirFry&amp – Steam
Entdecken Sie den Bauknecht BIK5S AirFry&Steam Dampf-Backofen, der mit innovativer AirFry-Funktion und Soft Steam für perfekte ...

ArtikelBIK5S AirFry&

ModellSteam

Sortierung

  • Datum
  • Name

Hast du gefunden wonach du suchst?